top of page
Bücher von Visnja Cavlina

Willkommen auf meinem Autorenblog

  • AutorenbildVisnja Cavlina

Ayurvedisches Mondwasser - nutze die Kraft und Energie des Vollmondes

Aktualisiert: 30. Jan.

In Indien sind viele Rituale mit dem Vollmond verbunden. Ayurveda empfiehlt vom Vollmond aufgeladenes Wasser für körperliche und geistige Gesundheit sowie Jugendlichkeit. Erfahre in diesem Beitrag, wie du die Energie des Vollmondes für dich nutzen kannst.


Ayurveda Mondwasser Vollmond Wasser Ritual Bedeutung Was ist
Mondwasser | Foto: ® zef art / Shutterstock

In Indien sind viele Rituale mit dem Mond (Sanskrit: Chandra), insbesondere Vollmond (Purnima) verbunden. Purnima ist auch eine Bezeichnung für Feste, die in Indien an einem Vollmondtag - dem hinduistischen Gott des Mondes und der Fruchtbarkeit (Chandra) zu Ehren - gefeiert werden. Der Mond wird auch mit dem Kapha-Dosha in Verbindung gebracht, das die Elemente Wasser und Erde vereint.


Mondbaden und Mondmeditation

Mondbaden Mondwasser Baden Vollmond Ritual Mondritual Ayurveda Meditation Yoga

Beim Mondbaden handelt es sich um eine uralte ayurvedische Praxis. So soll das Ritual des Badens in Mond-beladenem Wasser die Schönheit von Frauen steigern und mit seinen - aus ayurvedischer Sicht kühlenden Eigenschaften - helfen, Entzündungen im Körper zu heilen sowie Wechseljahrsbeschwerden lindern.

Das Mondbaden lädt dazu ein, alles andere eine Zeit lang beiseite zu legen und sich dem überschwänglichen Leuchten des Mondlichts auszusetzen, die Farbe des Mondes wahrzunehmen, in seine beruhigende Energie einzutauchen und in Stille mit dem Mondkörper zu kommunizieren.

Es ist eine Möglichkeit, sich mit der himmlischen Schönheit des Mondes und des Universums als Ganzes in Einklang zu bringen und die Verbundenheit zu erleben, die seit Jahrhunderten in spirituellen und religiösen Texten diskutiert wird.

Auch wird empfohlen, in einer Vollmondnacht zu meditieren. Dazu sollte der Blick nach Osten oder Westen erfolgen und vorzugsweise an einem Ort meditiert werden, an dem man von den Mondstrahlen erreicht wird. Die Meditation hilft dabei, den unruhigen Geist ins Gleichgewicht zu bringen, mit dem wir an Vollmondtagen oft zu kämpfen haben. Es aktiviert auch die Zirbeldrüse, die mit dem Mond verbunden ist und soll die Seele verjüngen.


Mondwasser

Laut Ayurveda soll der Mond seine Energie an Trinkwasser, dass während einer Vollmondnacht draußen gehalten wird, weitergeben.

Man sagt, das Wasser im Mondlicht sei mit der Magie des Mondes gesegnet.

Es mag für jemanden aus der westlichen Kultur vielleicht mystisch klingen (wenn auch die Germanen, Kelten, Römer, Griechen, Ägypter, Perser und andere alten Kulturen ebenfalls Mondgottheiten, die allesamt auch Fruchtbarkeitsgötter waren, und damit verbundene Rituale hatten), aber Ayurveda empfiehlt vom Vollmond aufgeladenes Trinkwasser für die körperliche Gesundheit und emotionale Stärkung sowie Jugendlichkeit.

Ayurvedisches Mondwasser soll helfen, die Doshas ins Gleichgewicht zu bringen und die Chakren zu stärken, die Energie zu reinigen und zu revitalisieren und außerdem den Glanz der Haut verbessern, besonders wenn es als Teil der täglichen ayurvedischen Schönheitsroutine verwendet wird.

Mondwasser soll helfen, den Menstruationszyklus wieder in Gang zu bringen und auch beim Polyzystischen Ovarial-Syndrom (PCOS) hilfreich sein, denn die ayurvedische Lehre sieht eine starke Verbindung zwischen dem 28-Tage-Zyklus des Mondes und dem Menstruationszyklus einer Frau. Da angenommen wird, dass sowohl der Mond als auch Wasser beruhigende Eigenschaften haben und ein elementares Gleichgewicht herstellen, können sie laut der ayurvedischen Lehre bei der Überwindung hormoneller Ungleichgewichte helfen.


Der Einfluss des Mondes

Was alte Kulturen schon vor tausenden von Jahren glaubten, wurde erst jüngst von einigen Studien bewiesen, nämlich dass es wohl wirklich einen Zusammenhang zwischen dem weiblichen Menstruationszyklus und dem Mond gibt.

Da es offensichtlich ist, dass Mond und Wasser eine gewisse elementare Verbindung haben, wie man es bei den Gezeiten (welche bei Vollmond stärker sind) sieht, ist es offensichtlich, dass auch das Wasser im Glas durch den Mond beeinflusst wird.

Auch wenn es für die Wirkung von Mondwasser keine wissenschaftlichen Studien gibt oder du selbst an dessen Wirkung zweifelst, lässt sich nicht leugnen, dass der Mond eine erhöhte Energie in sich trägt.

So beeinflusst der Mond auch unseren Geist und unsere emotionalen Zustände. Viele Menschen beklagen sich beispielsweise darüber, an Vollmond besonders gereizt zu sein oder nicht gut schlafen zu können. Einigen wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge schien das bisher eine subjektive Wahrnehmung zu sein. Eine Studie von 2021, die im Fachblatt "Science Advances" veröffentlicht wurde, kam jedoch zu dem Ergebnis, dass die Mondphasen tatsächlich Einfluss auf unser Schlafmuster haben.


So machst du Ayurvedisches Mondwasser

Wenn du Mondwasser trotz Zweifel ausprobieren möchtest, achte darauf, dass du es mit der positiven Absicht der Verwendung zubereitest und deine Zweifel für einen Moment außer Acht lässt. Es kann auf jeden Fall nicht schaden, Mondwasser auszuprobieren.


Ayurvedisches Mondwasser Vollmond Ritual Ayurveda Benefits Vorteile
Ein Glas Wasser, das sich mit der Energie des Mondes auflädt. Foto: ® Visnja Cavlina

Bewahre Leitungswasser oder stilles Wasser über Nacht in einem Kupfergefäß (kein anderes Metall) oder in einem Glas auf. Falls vorhanden, verwende ein Kristallglas. Decke das Gefäß mit einem (transparenten) Teller oder Deckel aus Glas oder mit Frischhaltefolie ab.

Stelle das Gefäß so auf, dass es möglichst vom Mond beschienen wird - zum Beispiel auf die Fensterbank, auf den Balkon oder in den Garten.

Trinke 1 Glas Mondwasser morgens nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen. Du kannst das Mondwasser auch für die Zubereitung von Tee verwenden.


Hinweise: Lasse das Gefäß mit dem Wasser über Nacht nicht auf deinem Nachttisch, im Schlafzimmer oder im Bad/WC stehen. Auch sollte das Gefäß nicht am Tag einer Sonnenfinsternis oder bei Mondfinsternis unter dem Mond gehalten werden, denn es könnte negative Auswirkungen haben.


 


The Ritual of Pana

Erfahre mehr über den ayurvedischen Lebensstil und die Ernährung in meinem Buch "The Ritual of Pana"*. Es bietet mit den gesunden und schnellen Rezepten für auf die Doshas und Jahreszeiten abgestimmten Getränke den perfekten Einstieg in Ayurveda und bringt Abwechslung in den Getränkealltag.

Moon Water Ayurveda Ashwagandha Kurkuma Gewürze Getränke Getränkerezepte Rezepte ayurvedische Ernährung Buch Ratgeber Sachbuch Visnja Cavlina Yoga Fitness Veganer vegan Mondwasser

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo Visnja

Über diesen Blog

In diesem Blog findest Du Beiträge zu verschiedenen Themen meiner Bücher, wie Kochen, Ernährung, Cocktails, Ayurveda, Kreativität, Spiritualität, Feste rund ums Jahr und mehr.

Hier stelle ich meine Bücher vor, teile unter anderem Rezepte, Ernährungstipps und Bastelvorlagen mit Dir und berichte hier und da über meine Arbeit als Autorin und über all die anderen Dinge, die ich tue.

Ich freue mich über Deine Kommentare, Likes und Shares.

Find me on

  • Instagram
  • TikTok
  • Pinterest
  • Facebook

Affiliatelinks / Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mehr Infos dazu in der Datenschutzerklärung.

bottom of page